Startseite   |   Impressum   |   Kontakt   |   Datenschutz

Kinder

Kinder haben weder eine Lobby, noch ein Sprachrohr, weil das meiste, was über Kinder erzählt wird, von sogenannten Erwachsenen stammt. Wir werden von allen Seiten darüber informiert, wie gut die Krippenbetreung für Kleinkinder sei und wie vorteilhaft sich der Aufenthalt auf deren Entwicklung auswirke. Es ist unbestreitbar, dass die Kind-Mutter-Beziehung innerhalb der ersten drei Lebensjahre evident ist und sich entscheidend auf die emotionelle Reife des neuen Lebens auswirkt. Es ist aber das Ziel des Systems, die Kinder möglichst schnell von ihren Müttern zu trennen, um eben diese psychische Stabilität zu verhindern. Nur so lassen sich verwaltbare und leicht manipulierbare Menschen heranziehen.

Ich lade Sie - liebe Leser - ein, sich auf den folgenden Seiten ein eigenes Bild über diesen Themenkomplex zu machen. Sobald ich weiter Informationen erhalte, die unter diese Rubrik fallen, werde ich diese hier veröffentlichen. Wenn Sie selbst von einer guten Seite Kenntnis haben, schreiben sie mir bitte. Kinder wollen keine Krippen Das Kind ertrag ich nicht Wo bleibt das Kinderwohl? Die verratene Familie